Sicherheitslasthaken meimatic V


Sicher sind Ihnen das leidige Thema Hakensicherung, die Probleme beim Ein- und Aushängen von Traversen, sowie Traversenabstürze aufgrund mangelnder Lastsicherung bekannt. Wir haben eine Lösung gefunden – unser patentierter automatischer Sicherheitslasthaken „meimatic V“ für den Verzinkereieinsatz.

Besondere Einsatzmerkmale des "meimatic V"

  • Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften
  • mehr Sicherheit für Personal und Material
  • es ist nur eine Person (Kranführer) zum Anschlagen der Last notwendig
  • es befindet sich kein Anschläger im Gefahrenbereich
  • das Aufsetzen der Traversen auf die Hakenspitze ist ausgeschlossen
  • beim Auf- und Abrüsten ist die Traverse immer gesichert
  • das Aushängen der Last durch Aufschwimmen im Beizbecken oder durch kurzes Aufsetzen ist nicht möglich
  • Schrägstellung der Traverse bis 40 °
  • der Lasthaken ist einfach zu bedienen
  • der Lasthaken ist TÜV geprüft
  • durch den Einsatz einer Distanzstange ist ein einfaches Justieren der Haken möglich

Download Informationsbroschüre: meimatic V (pdf, 3,8 MB)